LaufenSpenden – Meine Antwort

Die Idee für LaufenSpenden entstand in der Zeit, als die Aktion mit dem Namen “Icebucket Challenge” für großes Aufsehen in den sozialen Medien sorgte. Bei dieser Aktion ging es ursprünglich darum, mehr Aufmerksamkeit für die Amyotrophe Lateralsklerose (kurz ALS) in der Gesellschaft zu erwecken und für Spendeneinnahmen zu sorgen. So hatte man entweder die Wahl, sich nach einer Nominierung und einer 24 Stunden Frist, einen Eimer mit Wasser und Eiswürfeln gefüllt über den Kopf zu schütten oder im Gegenzug einen Beitrag für die weitere Erforschung dieser Krankheit an Organisationen zu spenden. Viele Menschen sahen jedoch leider nicht den tieferen Sinn dieser Aktion und machten sich mit äußerst dämlichen, lediglich dem Selbstzweck dienenden Videos im Internet einen Spaß.

Alle weiteren Informationen über LaufenSpenden findet ihr auf der Hauptseite oben links im Menü. Dort habe ich eine kleine „FAQ“ zusammengestellt, wo alle wichtigen Fragen bezüglich dieser Aktion beantwortet werden. Viel Spaß beim Lesen, Laufen und spenden 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.