Alles Pink oder was? Lady Smoke Sorten im Test

Seit wenigen Tagen sind die vier Sorten von Lady Smoke draußen und das habe ich mir mal zum Anlass genommen eine kleine Bewertungsübersicht zu erstellen. Ich werde das klassisch nach meinem Schema mit den fünf Kriterien und dem Schulnotensystem bewerten.

Lady Smoke – Lip Gloss (Drachenfrucht)

Aussehen: Braun, sehr gute Feuchtigkeit

Geruch: Sehr blumiger Geruch, schwer definierbar, fruchtig

Setup: Tonkopf mit Kamin, 3 Black-Cocos

Rauch: sehr gute Rauchentwicklung (geraucht zu dritt)

Geschmack: Er hat uns definitiv sehr viel nach einem süßlichen Frauenparfüm geschmeckt. Diese Parfümnote ist doch sehr penetrant, sodass der eigentliche Geschmack dahinter völlig verloren geht.

Fazit: Lip Gloss konnte uns alle drei nicht überzeugen und wir haben den Kopf letztlich abgebrochen, weil der blumige Parfümgeschmack nicht wirklich dazu eingeladen hat. Wir vergeben hier eine gut gemeinte 4-5.

 

Lady Smoke – High Heels (Cola & Waldbeere)

Aussehen: Braun, sehr gute Feuchtigkeit

Geruch: Riecht sauer, nach künstlicher Cola (vergleichbar Colaflaschen Haribo)

Setup: Tonkopf mit Kamin, 3 Black-Cocos

Rauch: sehr gute Rauchentwicklung (geraucht zu dritt)

Geschmack: Auch hier haben wir einen parfümartigen Geschmack im Vordergrund wahrgenommen. Der Cola-Geschmack kommt sehr dezent, das Saure leider praktisch gar nicht.

Fazit: High Heels konnte uns nicht überzeugen, da der Tabak doch sehr süß und mit einer dominanten Parfümnote daherkommt. Wir vergeben hier die Note 3-4.

 

Lady Smoke – Make Up (Frozen Erdbeere Joghurt)

Aussehen: Braun, sehr gute Feuchtigkeit

Geruch: Riecht nach Erdbeere mit Joghurt-Unterton

Setup: Tonkopf mit Kamin, 3 Black-Cocos

Rauch: sehr gute Rauchentwicklung (geraucht zu dritt)

Geschmack: Geschmacklich kommt die Erdbeere durch mit einem Hauch Eisbonbon, aber auch hier haben wir wieder eine, es ist leider so, seltsame Parfümnote. Das scheint sich bis jetzt durch alle Sorten zu ziehen. Trotz allem stimmt der Geschmack, da wir alle die ausgeschriebenen Aromen schmecken konnten.

Fazit: Ein solider Tabak, bei dem man aber auch mit der extrem süßen Komponente klarkommen muss. Wer täglich „Chaos – Babylou“ raucht, wird definitiv Spaß an dieser Sorte finden. Wir vergeben eine solide 3+.

 

Lady Smoke – Sex and the City (Birne & Kirsche)

Aussehen: Braun, sehr gute Feuchtigkeit

Geruch: Riecht zu 70% nach Kirsche und 30% sehr reifer Birne

Setup: Tonkopf mit Kamin, 3 Black-Cocos

Rauch: sehr gute Rauchentwicklung (geraucht zu dritt)

Geschmack: Sehr fruchtig, mild, gar keine Parfümnote. Nicht zu süß und nicht zu neutral. Eine sehr gute Balance. Die Kirsche kommt sehr gut durch und im Hintergrund ist die Birne leicht zu schmecken.

Fazit: Der beste Lady Smoke im Vierergespann. Die ausgewogene Balance wurde sehr gut getroffen und beide Aromen wirken nicht aufdringlich oder zu penetrant. Diesen Tabak könnten wir auch jeden Tag rauchen und mit Minze oder Zitrone gemischt, könnte er ein richtiger Sommerkracher werden. Wir vergeben eine verdiente 2+.

Siehe auch

Tutorial: Rohtabak aromatisieren – so geht’s!

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.